Angebote » NEU - EDKS-K elektronischer Druckschreiber im wasserdichten Koffer
Angebote

NEU - EDKS-K elektronischer Druckschreiber im wasserdichten Koffer
18.02.2007 - 09:57 von webmaster





"EDKS-K1" Elektronischer Druckschreiber im Koffer

Elektronischer Druck- und Temperaturschreiber EDKS-K1
Mit Datenspeicher, integriertem Messdiagramm-Drucker, Kl. 0,6 Feinmeßmanometer und PC-Software.


Integriert in einen wasserdichten und robusten Kunststoffkoffer.

Geräteinterner Speicherplatz für 100 Protokolle mit inges. ca. 32.000 Meßpunkten.

Erhältliche Drucksensorbereiche:
0-40 mbar* / 0-60 mbar* / 0-100 mbar* / 0-250 mbar* / 0-400 mbar* / 0-600 mbar* / 0-1,0 bar* / 0-1,6 bar / 0-2,5 bar / 0-4 bar / 0-6 bar / 0-10 bar / 0-16 bar / 0-25 bar / 0-40 bar / 0-60* bar/0-100* bar / 0-160* bar / 0-250* bar
*Aufpreise f. Sonder-Drucksensoren und Feinmeßmanometer - auf Anfrage.
(Feinmeßmanometer erst ab 0-160 mbar erhältlich)

Genauigkeit des Druckmeß-Sensors: 0,5% - 0,13% vom Endwert (abhängig vom Sensortyp).
Überlastbarkeit: 2-3 facher Messendwert (abhängig vom Sensortyp).

Temperaturbereich der Temperaturfühler: 0 - +40°C (Sonderbeiche auf Anfrage möglich)
Der am EDKS vorhandene Außen-Temperaturfühler wird bei Anschluß des externen Erdtemperaturspießes automatisch abgeschaltet.

Großes, beleuchtetes, 2-zeiliges Display zur Anzeige von Druck, Temperatur und Menüführung.

Im einfach gegliederten Benutzermenü erfolgen alle Angaben und Eingaben - einfach und verständlich - im Klartext.
Die Eingabe von zusätzlichen Daten und Informationen ist auch vor Ort problemlos ohne Einsatz von weiteren Hilfsmitteln möglich.

Schnellbedienung durch Tasten für START/STOP möglich.
Widerstandsfähige Folientastatur zur Eingabe der Daten.

Frei wählbare Druckbereichseinstellung bzw. Darstellung auf Protokollstreifen.
Bei z.B. eingebautem Sensor 0-25 bar und durchzuführender Messung im Bereich von 0-6 bar kann das Protokollfenster so eingestellt werden, daß auf dem Protokollstreifen nur der gemessene Bereich von 0-6 bar dargestellt wird. Diese Aufspreizung des Bereichs von 0-6 bar auf die ges. Protokollstreifenbreite ermöglicht eine wesentlich genauere Darstellung der Druckverlaufskurve.
Bei versehentlich falsch eingestelltem Protokollfenster können die tatsächlich angefallenen Protokolldaten auch nachträglich aus dem Speicher des Gerätes ausgedruckt werden.

Kurz- und Langzeitmessungen mit nur einem Schreiber.
Timerfunktion, d.h. autom. Abschaltung bei Meßzeitende.
Gewünschte Meßintervalle/-zeiten (Abtastrate) von 1 sec. bis 99 h frei vom Anwender einstellbar.
Integrierte Uhr dokumentiert/protokolliert den Zeitverlauf und Datumsangaben.

Mögliche Drucker-Einstellungen (auch vor Ort frei wählbar):
-Ausdruck des Druck-/Termperaturverlaufs während der Druckprobe.
-Ausdruck des Druck-/Temperaturverlaufs nach dem Messende.
Der Ausdruck der Temperaturkurve kann, wenn kein Bedarf besteht abgeschaltet werden.

Zusätzlich ist - auch vor Ort - die Eingabe von Baustellendaten, Bediener und ähnlichem in den EDKS möglich.
Die beiliegende PC-Bearbeitungssoftware ermöglicht dann eine spätere Speicherung/Bearbeitung/Ergänzung der Daten auf PC/Laptop.

Gespeicherte Protokolle und die Daten einer evtl. laufenden Messdatenprotokollierung bleiben, auch bei Stromausfall des Akkus erhalten. Eine laufende Druckprobe kann dann noch für ca. 3 h weiter gemessen und gespeichert werden.

Lieferung inkl. Schnellkupplung, Akkulade-/Netzgerät, PC-Datentransferkabel und PC-Bearbeitungssoftware.

Mögliches Zubehör: Anschluß-Schlauch mit VA-Anschl. & Nippel f. Schnellkupplung, Erdspieß zur externen Temperaturmessung.


"EDKS-K2" Elektronischer Druckschreiber im Koffer



Elektronischer Druck- und Temperaturschreiber EDKS-K2
mit 2 Drucksensoren und 2 Feinmeßmanometern
NG100 mm oder alternativ NG160 mm.
Ausgestattet mit Datenspeicher, integriertem Messdiagramm-Drucker,
2 Stück - Kl. 0,6 Feinmeßmanometern und PC-Software.


Integriert in einen wasserdichten und robusten Kunststoffkoffer.

Geräteinterner Speicherplatz für 100 Protokolle mit inges. ca. 32.000 Meßpunkten.

Erhältliche Drucksensorbereiche:
0-40 mbar* / 0-60 mbar* / 0-100 mbar* / 0-250 mbar* / 0-400 mbar* / 0-600 mbar* / 0-1,0 bar* / 0-1,6 bar / 0-2,5 bar / 0-4 bar / 0-6 bar / 0-10 bar / 0-16 bar / 0-25 bar / 0-40 bar / 0-60* bar/0-100* bar / 0-160* bar / 0-250* bar
*Aufpreise f. Sonder-Drucksensoren und Feinmeßmanometer - auf Anfrage.
(Feinmeßmanometer erst ab 0-160 mbar erhältlich)

Genauigkeit des Druckmeß-Sensors: 0,5% - 0,13% vom Endwert (abhängig vom Sensortyp).
Überlastbarkeit: 2-3 facher Messendwert (abhängig vom Sensortyp).

Temperaturbereich der Temperaturfühler: 0 - +40°C (Sonderbeiche auf Anfrage möglich)
Der am EDKS vorhandene Außen-Temperaturfühler wird bei Anschluß des externen Erdtemperaturspießes automatisch abgeschaltet.

Großes, beleuchtetes, 2-zeiliges Display zur Anzeige von Druck, Temperatur und Menüführung.

Im einfach gegliederten Benutzermenü erfolgen alle Angaben und Eingaben - einfach und verständlich - im Klartext.
Die Eingabe von zusätzlichen Daten und Informationen ist auch vor Ort problemlos ohne Einsatz von weiteren Hilfsmitteln möglich.

Schnellbedienung durch Tasten für START/STOP möglich.
Widerstandsfähige Folientastatur zur Eingabe der Daten.

Frei wählbare Druckbereichseinstellung bzw. Darstellung auf Protokollstreifen.
Bei z.B. eingebautem Sensor 0-25 bar und durchzuführender Messung im Bereich von 0-6 bar kann das Protokollfenster so eingestellt werden, daß auf dem Protokollstreifen nur der gemessene Bereich von 0-6 bar dargestellt wird. Diese Aufspreizung des Bereichs von 0-6 bar auf die ges. Protokollstreifenbreite ermöglicht eine wesentlich genauere Darstellung der Druckverlaufskurve.
Bei versehentlich falsch eingestelltem Protokollfenster können die tatsächlich angefallenen Protokolldaten auch nachträglich aus dem Speicher des Gerätes ausgedruckt werden.

Kurz- und Langzeitmessungen mit nur einem Schreiber.
Timerfunktion, d.h. autom. Abschaltung bei Meßzeitende.
Gewünschte Meßintervalle/-zeiten (Abtastrate) von 1 sec. bis 99 h frei vom Anwender einstellbar.
Integrierte Uhr dokumentiert/protokolliert den Zeitverlauf und Datumsangaben.

Mögliche Drucker-Einstellungen (auch vor Ort frei wählbar):
-Ausdruck des Druck-/Termperaturverlaufs während der Druckprobe.
-Ausdruck des Druck-/Temperaturverlaufs nach dem Messende.
Der Ausdruck der Temperaturkurve kann, wenn kein Bedarf besteht abgeschaltet werden.

Zusätzlich ist - auch vor Ort - die Eingabe von Baustellendaten, Bediener und ähnlichem in den EDKS möglich.
Die beiliegende PC-Bearbeitungssoftware ermöglicht dann eine spätere Speicherung/Bearbeitung/Ergänzung der Daten auf PC/Laptop.

Gespeicherte Protokolle und die Daten einer evtl. laufenden Messdatenprotokollierung bleiben, auch bei Stromausfall des Akkus erhalten. Eine laufende Druckprobe kann dann noch für ca. 3 h weiter gemessen und gespeichert werden.

Lieferung inkl. Schnellkupplungen, Akkulade-/Netzgerät, PC-Datentransferkabel und PC-Bearbeitungssoftware.

Mögliches Zubehör: Anschluß-Schlauch mit VA-Anschl. & Nippel f. Schnellkupplung, Erdspieß zur externen Temperaturmessung.


Zur Bestellseite in unserem Shop:
News empfehlen Druckbare Version nach oben